Bitcoin

Bereiten Sie sich mental auf niedrigere Bitcoin-Preise vor, wenn die Zinsen steigen

Die makroökonomische Landschaft für Bitcoin (BTC) könnte schwieriger zu navigieren werden, da die US-Notenbank weiterhin die Zinsen erhöht. Dennoch ist Bitcoin der einzige Weg, um zu einem neuen Währungsstandard überzugehen, so die Diskussionsteilnehmer bei einer Diskussion über den aktuellen makroökonomischen Hintergrund bei Bitcoin 2022.

Zu Beginn der Diskussion forderte Dr. Jeff Ross, Gründer und CEO von Vailshire Capital Management, die Zuhörer auf, sich «mental auf das vorzubereiten, was kurzfristig mit dem Bitcoin-Preis passieren könnte».

Bitcoin sei immer noch stark mit dem Aktienmarkt korreliert, sagte er und warnte, dass die geplanten Zinserhöhungen der Federal Reserve (Fed) zu niedrigeren Aktienkursen führen könnten.

Dennoch sagte Ross, dass Bitcoin langfristig ein gangbarer Weg sei, um Werte zu speichern und Geld zu sparen, da er erwartet, dass Fiat-Geld an Wert verlieren wird.

Die Menschen werden zu Bitcoin strömen, weil sie ihre Kaufkraft bewahren müssen, sagte er.

Ross fügte hinzu, dass sich der Wert von Bitcoin im Laufe der Zeit «der Unendlichkeit nähert», und sagte, dass MicroStrategy-CEO Michael Saylor Recht hat, wenn er sagt, dass «es für immer nach oben geht, Laura».

Eine technologische und dezentralisierte Revolution

Mark Moss, ein beliebter YouTuber und Bitcoin-Befürworter, sagte, dass «wir Zeugen einer technologischen und dezentralen Revolution werden» und fügte hinzu, dass dies zu einer Zeit geschieht, in der es der Gesellschaft an Vertrauen mangelt.

Die Nationen vertrauen einander nicht, und die Menschen vertrauen ihren Nationen nicht, sagte Moss und merkte an, dass ein dezentralisiertes Hauptbuch» der beste Weg sei, dies zu beheben.

Auch andere Podiumsteilnehmer, darunter Jeff Booth, ein Technologieunternehmer und Autor des populären Buches The Price of Tomorrow, sagten, dass die Technologie heute eine Triebkraft für den Wandel sei, und dass sie «schon immer eine Triebkraft» gewesen sei.

Das ist etwas, was Ray Dalio übersieht, wenn er über das «Ende des langfristigen Schuldenzyklus» spricht, so Moss und Booth.

Ray Dalio ist ein berühmter Investor und Co-Chief Investment Officer des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater Associates, der durch seine umfangreichen Arbeiten über Schuldenzyklen bekannt geworden ist.

Fiat-Geld nimmt von den Armen und gibt den Reichen

Jeff Booth zufolge bedeutet das derzeitige Fiat-Geldsystem, dass der Reichtum kontinuierlich «von den Armen und der Mittelschicht zu den Reichen transferiert wird». Die Technologie ist deflationär, aber die Fed versucht, dem entgegenzuwirken, indem sie mehr Geld druckt, so Booth.

Booth führte weiter aus, dass dies die Preise für Vermögenswerte in die Höhe treibe, was den Besitzern dieser Vermögenswerte zugute komme, während die Menschen, die keine Vermögenswerte besäßen, dafür in Form von höheren Preisen für alles bezahlen müssten.

«So funktioniert der freie Markt nicht. Der freie Markt ist deflationär», sagte Booth.

In diesem Zusammenhang sagte er auch, dass ESG-Probleme (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) ohne Bitcoin «unlösbar» seien, da Fiat-Geld weiterhin gedruckt werden müsse, um «so zu tun, als ob wir ewig in einem Wachstumszyklus leben würden.»

«Ich habe diese Frage Bill Gates gestellt, ich habe diese Frage Al Gore und auf Twitter gestellt […] und es gibt nicht eine einzige plausible Antwort», behauptete Booth und fügte hinzu, dass dies uns zeigt, dass «das bestehende System keine Antwort gibt.»

«Erinnern Sie sich daran, dass der US-Dollar 1971 gescheitert ist, und dann haben Sie das PetroDollar-System geschaffen, und jetzt scheitert es wieder», sagte er.

Inflation verursacht «unglaublichen Schock

Preston Pysh, ein populärer BTC-Befürworter und Gastgeber des The Investor’s Podcast, warnte schließlich, dass der Übergang von der früheren Ära niedriger Inflation zur aktuellen Ära mit hoher Inflation schwierig sein wird.

Wenn man von einer Umgebung mit niedriger Inflation kommt, «können Sie sehen, warum wir bei den derzeitigen Inflationsraten einen unglaublichen Schock für die Weltwirtschaft erleben werden», sagte Pysh, bevor er einen letzten Ratschlag hinzufügte:

«Kaufen Sie Bitcoin und schlafen Sie fünf Jahre lang ein.»

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.