Altcоins

Bitcoin-Gold: Starker Abfall!

Aktien mehrerer beliebter Altcoins, darunter Bitcoin Gold (CRYPTO: BTG), werden am Mittwoch erneut niedriger gehandelt, im Einklang mit der führenden Kryptowährung Bitcoin (CRYPTO: BTC) und der zweitgrößten Kryptowährung mit Marktkapitalisierung, Ethereum (CRYPTO: ETH). Der breitere Kryptowährungssektor war während des gesamten Mittwochshandels sehr volatil, nachdem der CPI-Bericht für April eine schlechter als erwartete Inflation zeigte.

Verbraucherpreisindex stieg

Der Verbraucherpreisindex stieg im April um 8,3 %, ein leichter Rückgang gegenüber 8,5 % im März, aber über den Schätzungen der Ökonomen von 8,1 %. Vor 2022 war der Verbraucherpreisindex seit 1982 in keinem Monat um 8,3 % angestiegen. Die Kerninflation, die die volatilen Lebensmittel- und Energiepreise ausschließt, stieg im April um 6,2% und lag damit über den Schätzungen der Ökonomen, die von einem Anstieg um 6% ausgingen.

Fed-Zinserhöhung

Die jüngste Schwäche der Kryptowährungen steht im Einklang mit dem gesamten Aktienmarkt, da die Händler weiterhin die Ankündigung der Fed-Zinserhöhung vom vergangenen Mittwoch verdauen. Kryptowährungen wurden von einigen Anlegern als spekulative Absicherung gegen die Inflation angesehen, und die Pläne der Fed, die Inflation einzudämmen, könnten den breiteren Kryptowährungssektor belasten. Bitcoin Gold wird am Mittwochabend um 18,44% auf $18,45 niedriger gehandelt.

Amazon kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Amazon-Analyse.

Amazon: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen…

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.