Bitcoin

Bitcoin Österreich: Mediamarkt neu mit Bitcoin-ATMs

Ab sofort gibt’s Bitcoin-Wechselautomaten bei MediaMarkt Österreich. Die MediaMarkt-Kette in Österreich wagt nun einen weiteren Schritt in Richtung Kryptowährungen. In rund zwölf Filialen sollen eigene Bitcoin-Automaten aufgestellt werden. Das Interesse an den besonderen Maschinen sei sehr gross.

Kryptowährungen direkt aus dem Laden

Wer in Zukunft bei MediaMarkt in Österreich zu besuch ist, sollte die Augen gut nach dem neuesten Feature offenhalten: Bitcoin-Automaten. In zwölf noch nicht genannten Filialen sollen künftig eigene Maschinen aufgestellt werden, welche sämtlichen Kunden ermöglichen, direkt vor Ort verschiedene Kryptowährungen zu kaufen. Obwohl das Interesse sehr groß sei, kam MediaMarkt die Idee nicht von selbst. Die Initiative hinter den Automaten entstammt einer Kooperation mit Kurant, seines Zeichens Marktführer für den Vertrieb von Bitcoin-ATMs. Möglicherweise spielt auch jene Tatsache eine zentrale Rolle, dass Kurant in Österreich ansässig ist und folglich den Markt und das aufkommende Interesse an Kryptowährungen kennt.

Erste Automaten bereits vorhanden

Bitcoin-Automaten stellen gleichzeitig in Österreich keine Neuheit dar. Bereits seit 2019 ist die erste Maschine ihrer Art in einem MediaMarkt installiert. Direkt in Wien können Interessenten mit Kryptowährungen handeln, wenn sie die Filiale besuchen. Dass nun weitere Installationen hinzukommen, sei dem allgemein hohen Interesse zu verdanken, erklärte Kurant in einer Pressemitteilung. Hierbei entstehen nicht nur Vorteile für den Kryptowährungsmarkt. Auch der Einzelhandel profitiert von den neuartigen Automaten, da interessante Chancen entstehen. Einerseits liesse sich neue Kundschaft anziehen, andererseits ergäbe sich für die MediaMarkt-Kette Möglichkeiten, sich finanziell am stationären Verkauf von unterschiedlichen Kryptowährungen zu beteiligen.

Weltweiter Boom

Bereits über 200 Bitcoin-Automaten von Kurant lassen sich in ganz Europa finden. Die Installationen in Österreich gesellen sich dadurch zu jenen in Deutschland, Spanien und Griechenland. Wer weltweit mit den digitalen Währungen handeln möchte, erhält vor allem in den Vereinigten Staaten zahlreiche Möglichkeiten. Von den weltweit über 34.000 existierenden Bitcoin-Automaten befinden sich rund 30.000 alleine in den USA. Möglicherweise wächst das Interesse in Österreich noch weiter, sodass bald mehr Maschinen und Handlungsposten platziert werden.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.