Analytiсs

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Crash am Kryptomarkt

Bitcoin und Ethereum sind weiter am fallen. Nachdem wir die 40.500 USD nicht verteidigen konnten ging es schlagartig bergab bis in die 37.000 USD Region. Ist das nun endlich der Boden oder müssen wir uns auf deutlich tiefere Kurse einstellen?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalys
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse

Bitcoin Chartanalyse

 

Quelle: Tradingview*

Bitcoin ist weiter am fallen. Nachdem wir gestern nicht nachhaltig über den Widerstand bei ca. 40.500 USD gekommen sind, hat ein weiterer starker Abverkauf stattgefunden und uns zweitweise unter 38.000 USD gebracht.

Momentan traden wir bei ca. 38.300 USD und somit etwas höher als zu unserem Tiefstand. Der Kurs stabilisiert sich etwas. Trotzdem hat das Abverkaufsvolumen noch einmal deutlich zugenommen gestern.

Wichtig ist es nun über den Tag, dass wir erst einmal konsolidieren und einen Boden bilden. Nachdem unter uns nur noch die Supportlinie bei ca. 37.000 USD als Support in der Nähe ist.

Bitcoin Ausblick

 

Quelle: Tradingview*

Etwas Hoffnung geben uns die größeren Zeiteinheiten. Ab dem 4H-Chart scheinen wir überall eine bullish-divergence vorzufinden. Diese könnte ein erster wichtiger Indikator für einen Boden sein.

Vor allem auf den größeren Zeiteinheiten wie 8H – Daily ist es ein gutes Zeichen. Nun wird es, wie oben bereits geschrieben, wichtig sein, dass wir etwas konsolidieren und dann Handelsvolumen in den Markt bekommen.

Vor allem das Volumen ist wichtig und sollte das letzte Verkaufsvolumen überbieten. Ansonsten droht uns erneut ein Fakeout und die 34.000 – 36.000 USD werden in absehbarer Zukunft Realität werden.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.