Analytiсs

Cardano Prognose: Was für das Ende der korrektiven Phase bei der ADA Coin spricht

Meine letzte Cardano Prognose ist mittlerweile schon etwas her. Darin habe ich die Möglichkeit aufgeworfen, dass die ADA Coin und damit der Cardano Kurs dem Rest des Marktes einen Schritt voraus sein könnte. Gemeint war damit, dass die Altcoin eventuell ihre Korrektur bereits abgeschlossen haben könnte.

Diese Theorie fasst Fuß, wenn wir davon ausgehen, dass sich der Cardano Kurs seit dem Abschluss einer Welle 3 im Mai’21 in einem Expanded Flat bewegt. Wir erinnern uns, diese Formation stellt auch eine Möglichkeit für den Bitcoin Kurs dar. In meiner letzten Bitcoin Prognose ist es eine der zwei Varianten, denen ich die größte Wahrscheinlichkeit zuordne.

Verweis: Bitcoin Prognose: Erfahre, was uns die nächste große Bewegung beim Bitcoin Kurs verrät

Auf dem Chart sieht das Ganze dann wie folgt aus. Im Mai’21 hat der Cardano Kurs eine Welle 3 abgeschlossen und eine größere Korrektur angefangen. Die Welle B endete im September’21 und stellt in diesem Szenario eine über 140%ige Korrektur der Welle A dar. Dadurch formt sie den charakteristischen höheren Punkt der Welle B gegenüber der vorigen Impulswelle aus.

Auffällig ist hierbei die extrem lange c-Welle der Welle B. Bei Kryptowährungen wie der ADA Coin kann es aufgrund der extremen Volatilität allerdings des Öfteren zu solchen ausgedehnten Wellen kommen. Dennoch ist es ein Grund für mich, dem Szenario kritisch gegenüberzustehen.

Anschließend sehen wir das Ende der Welle C im März’22, die sich der Formation entsprechend in einer Impulswelle ausgeformt hat. Diese Vorstellung passt sehr gut zum Cardano Kurs, da sich zwischen den Wellen (iii) und (v) eine sehr eindeutige bullische Divergenz auf dem MACD und RSI Indikatoren breit gemacht hat. Ein typisches Warnsignal für die Umkehr eines Trends, genauso wie die oben eingezeichnete fallende Keilformation, die in diesem Szenario eine Ending Diagonal darstellt.

Was noch für und gegen die bullische Cardano Prognose spricht

Es lässt sich also mit Recht und Fug die Theorie aufstellen, dass der Cardano Kurs seinen mittelfristigen Abwärtstrend möglicherweise beendet hat. Eventuell sogar die gesamte Korrektur. Letzteres scheint natürlich unwahrscheinlich, wenn der Bitcoin Kurs dies noch nicht getan haben sollte. Unwahrscheinlich, aber mit Sicherheit nicht unmöglich. Dennoch ist die fehlende Stärke bei der führenden Kryptowährung Grund genug dem bullischen Szenario diese Cardano Prognose gegenüber kritisch gegenüber zu stehen.

Hinzukommt, dass, selbst wenn diese Einschätzung fehlerfrei ist, nach wie vor die Möglichkeit besteht, dass sich eine komplexere Korrektur herausformt. Das Ende des hier erläuterten Expanded Flat muss nicht zwingend das Ende der Korrektur in der Welle 4 sein. Es könnte sich auch eine Kombination herausbilden.

Alternativ könnten wir es aber auch mit einer größeren, aber dafür flacheren Ending Diagonal in Welle (v) zu tun haben. In dem Fall wäre die Formation also noch nicht abgeschlossen und würde besser in das Gesamtbild des Marktes passen.

Eine völlig andere Cardano Prognose ergibt sich, wenn wir bei dem Hoch im September’21 von einer abgeschlossenen Welle 5 ausgehen. Denn dann würde der Cardano Kurs noch lange nicht dem Ende seiner Korrektur entgegensteuern.

Dennoch bleibt auf der Grundlage der hier erläuterten Pro-Argumente die Expanded Flat Theorie vorerst das Szenario, dem ich aktuell die größte Aufmerksamkeit schenke. Denn im Falle einer Welle 4 hätte die Korrektur ungefähr auf dem Preisniveau der vierten Welle in der vorigen Welle 3 geendet. Etwas, was ein typisches Merkmal und ebenfalls ein Indiz für das mögliche Ende der Korrektur ist. Das logarithmische 0.236er Fibonacci-Level markiert dieses Preisniveau. Wie der folgende Chart zeigt, ist der Cardano Kurs aktuell dabei, dieses Preisniveau als Support zu etablieren.

Damit stellen die 92 US-Cents mit Sicherheit ein wichtiges Preisniveau für die kurzfristigen bullischen Aussichten beim Cardano Kurs dar. Jegliches kurzfristige bullische Szenario muss allerdings verworfen werden, wenn der Preis pro ADA Coin auf unter 78 US-Cents sinkt.

Übrigens gewähre ich im kommenden Newsletter einen Überblick über das aktuelle Ökosystem von Cardano und seine Möglichkeiten für interessierte Investoren. Wenn das also etwas ist, was auch dein Interesse wecken könnte, dann trete jetzt unserem kostenlosen Newsletter-Club bei. Die April-Ausgabe wird noch diesen Monat rausgeschickt. Klicke hier, um jetzt beizutreten.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.