Other

Computesharing – so können wir Big Tech zerstören

Wir müssen die Art und Weise wie wir das Internet monetarisieren und betreiben von Grund auf verändern, sagt Bob Miles, CEO von Salad Technologies.

Wenn du dich mit Kryptowährungen beschäftigst, hast du bestimmt schon einmal davon gehört, dass Krypto-Netzwerke für unterversorgte oder anderweitig eingeschränkte Communitys eine dezentralisierte Alternative zu den existierenden Finanzsystemen darstellen können. Was du aber vielleicht nicht weißt ist, dass etwas Ähnliches auch mit der Art und Weise wie wir das Internet als solches betreiben passiert!

Computesharing: Was ist das?

Computesharing ist ein neues Modell, bei dem Privatpersonen die Rechenleistung ihres Computers oder anderer Hardware zeitweise einem dezentralisierten Netzwerk im Austausch für Belohnungen zur Verfügung stellen. Dritte können dann die freiwillig geteilten Ressourcen nutzen, um Rechenaufgaben wie 3D-Rendering oder Videostreaming durchzuführen.

Freiwillige Computesharing Netzwerke gewinnen immer mehr Zuspruch, dank der Verwendung von Verschlüsselungsprotokollen, die Interaktionen ermöglichen, bei denen kein gegenseitiges Vertrauen erforderlich ist. Dadurch wird schädliches Verhalten anonymer Teilnehmer, die die Rechenleistung ihres Computers teilen, eingeschränkt. Durch solche Sicherheitsmaßnahmen ist es möglich, weltweite dezentrale Communitys zu erschaffen, die dieselbe Arbeit leisten können wie herkömmliche Cloud Infrastrukturen, die von Amazon Web Services oder Microsoft Azure angeboten werden.

Salad ist das dezentrale Netzwerk, das mein Team und ich vier Jahre lang aufgebaut haben. Unsere Nutzer teilen freiwillig Rechenleistung und Bandbreite von starken Gaming-PCs, wenn sie diese nicht benutzen. Dadurch erhalten sie Belohnungen, die sie ihren eigenen Interessen anpassen können, wie Spiele, Streaming Abos oder Geschenkgutscheine. Es tauchten bereits ähnliche Communitys auf, die als Belohnung Tokens anbieten oder Unternehmenscomputer für Anwendungen dezentralisierter Softwareentwicklung nutzen.

Computesharing Communitys helfen dem durchschnittlichen Internetnutzer dabei uneingeschränktes Eigentum an ihrer Hardware zu erlangen und daraus einen bedeutsamen Mehrwert zu ziehen. Du musst nicht verstehen wie Bitcoin funktioniert oder in eine ASIC Mining-Farm investieren, um das Web3 Ökosystem zu unterstützen. Open-Source-Software wie Salad kann jetzt die ungenutzte Rechenleistung deines Computers in Online- und Echtweltkäufe umwandeln.

Durch die Verwendung zu wenig genutzter Ressourcen zu beiderseitigem Vorteil können wir den Bedarf bezahlbarer und verfügbarer Rechenressourcen decken. Wir können deinen PC zu einem festen Bestandteil deiner persönlichen Finanzen machen, wie eine persönliche Hardware Krypto-Wallet. Das ist der Anfang eines dezentralisierten und unabhängigeren Internets. Sobald du Teil des Netzwerks bist, musst du es dir nur noch zu Nutzen machen.

Bezahle mit deinem PC

Das Ausführen von rechenintensiven Aufgaben über das Internet benötigt hoch entwickelte vernetzte Systeme, qualitative Verarbeitungshardware und eine unangreifbare Absicherung, dass Softwarepakete laufen (und die Ergebnisse zurückgegeben werden) können, ohne dabei Nutzerdaten preiszugeben oder schädliche Akteure auf dem Nutzergerät zu erlauben.

Das ist ein rein technisches Problem. Die Nutzer davon zu überzeugen teilzunehmen ist jedoch noch viel schwerer.

Einen solch breiten Nutzen zu erreichen, ist eine der spannendsten Aussichten von Computesharing. Wenn jeder von zu Hause aus teilnehmen kann, kann man die Einstiegshürde quasi eliminieren, um das Internet, so wie wir es kennen, neu zu gestalten. Der Trick dabei ist es, existierende Zahlungssysteme so zu nutzen, dass alternative Finanzsysteme wie Ethereum für Menschen, die mit dem Thema nicht vertraut sind, ansprechender werden. Ich glaube, es ist möglich, veraltete Lösungen anzupassen, um eine Balance zwischen der neuen Technologie und unserem alltäglichen Leben zu erschaffen.

Wir haben kürzlich eine PayPal-Integrierung vorgestellt, die es unseren Nutzern ermöglicht im gesamten Internet interne Netzwerk Belohnungen zu erhalten. Salad Nutzer können sich nun an Krypto-Mining und anderen Computesharing-Aktivitäten beteiligen, um Belohnungen zu erhalten. Diese können sie dann über PayPal-Accounts transferieren.

Unsere Hoffnung ist, dass diese erstmalige „compute-to-shop“ Lösung verdeutlicht, wie die Verwendung ungenutzter Rechenkapazität optimiert werden kann. In nicht allzu ferner Zukunft werden Millionen Menschen von ihren PCs profitieren können, indem sie diese neuen Internet-Technologien nutzen.

Computesharing: Ein faires Internet

In Zukunft wird jeder dazu in der Lage sein, die Rechenleistung seiner Hardware zu Hause zu teilen und seine Leidenschaften anzutreiben. Durch das Integrieren von Zahlungslösungen, die bereits in den meisten Regionen der Welt existieren, können Computesharing Communitys die Anwendung von Kryptowährungen fördern und dabei helfen, unzählige neue Nodes für die von Menschen betriebenen Cloud-Lösungen von morgen zu schaffen.

Ich habe es zuvor bereits gesagt, aber es aus gutem Grund bin ich der Überzeugung, dass Computesharing hier ist, um zu bleiben. Erwartet dutzende ähnlicher Communitys, die mitziehen, um die Art und Weise wie wir das Internet monetarisieren und betreiben von Grund auf zu ändern.

Über den Autor

Bob Miles ist Gründer und CEO von Salad Technologies, einem Unternehmen, das das Teilen nicht genutzter Rechenleistung belohnt. Bob lebt dafür neue radikale Technologien zu erforschen/entdecken und entwickelt Produkte, die den Alltag der Menschen verbessern. Er begeistert sich außerdem sehr für das Reisen und war unter anderem bereits zweimal in Nordkorea und auf diversen Solo-Fahrradtouren durch Russland, Südkorea und Myanmar.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.