Analytiсs

Cosmos Kurs-Prognose: ATOM bildet eine Doji-Kerze

Der Kurs der Kryptowährung Cosmos erholt sich langsam, nachdem er auf den niedrigsten Stand seit August 2021 abgestürzt war. Der native Token ATOM wird bei etwa 14,50 US-Dollar gehandelt, was leicht über dem Tiefststand von 12 US-Dollar in dieser Woche liegt. Er ist immer noch etwa 68 % von seinem Allzeithoch entfernt, was die gesamte Marktkapitalisierung auf etwa 4,3 Milliarden US-Dollar bringt.

Terra hat mit massiven Problemen zu kämpfen

Cosmos ist ein führendes Krypto-Projekt die eine zentrale Rolle in der Branche spielt. Sie verwendet das Inter-Blockchain Communication (IBC) Protokoll, um sicherzustellen, dass eine Wertübertragung und damit eine Kommunikation zwischen verschiedenen Blockchains erfolgen kann.

Eines des wichtigsten Produkte dieses Ökosystems ist Cosmos SDK, eine schnell wachsende Plattform für Blockchain-Entwickler. In den letzten Monaten wurden einige der größten Projekte der Branche mit Hilfe dieser Plattform aufgebaut. Zu den bemerkenswerten von ihnen gehören Terra (LUNA), ThorChain und Osmosis.

Beim allgemeinen Ausverkauf von Kryptowährungen, den man in den letzten Tagen beobachten kann, ist es wohl kaum verwunderlich, dass der ATOM-Kurs fällt. Aber es hat auch andere Gründe. Dazu gehören auch die Herausforderungen bei Terra. In den letzten Tagen entsprach der Wert des USD-Stablecoin von Terra nicht mehr dem von einem 1 US-Dollar. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird UST bei 0,92 US-Dollar gehandelt, was deutlich unter dem erforderlichen Betrag von 1 US-Dollar liegt. Heute Nacht stürzte der Kurs zwischenzeitlich auf etwas über 0,60 US-Dollar ab.

Dieser Crash von Terra UST kam ein paar Monate nachdem Neutrino, ein weiterer Stablecoin, der auf der Waves-Blockchain basiert, ebenfalls seinen festen Wert verloren hatte. Der Zusammenbruch kam auch ein paar Tage nach der Einführung von USDD durch Tron, noch einem Stablecoin, der UST sehr ähnlich ist. Die Marktkapitalisierung von USDD-Stablecoin ist in etwa einer Woche auf über 256 Millionen US-Dollar gestiegen.

Außerdem erwarten die Anleger, dass das jüngste Rho-Upgrade von Cosmos zu größerer Krypto-Adoption führen wird. Dieses Upgrade ermöglicht es dem Cosmos Hub, eine Controller Chain zu sein. Daher erholt sich der Cosmos-Kurs langsam wieder, während die Krypto-Trader noch ihre Kaufchance nutzen. Wenn man bedenkt, dass der Preis um etwa 70 % von seinem Allzeithoch fiel, scheint es keine allzu schlechte Idee zu sein. Es gibt einige positive Zeichen, dass auch die Preise anderer Kryptowährungen bald wieder nach oben gehen könnten. So haben viele die Hoffnung, dass die Krise bei Terra nur vorübergehend ist. In diesem Artikel erklären wir, wie man Terra (LUNA) kaufen kann.

Cosmos Preisprognose

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass der ATOM-Preis ein Muster gebildet hat, das man als Doji-Kerze bezeichnet. In der Preisaktionsanalyse ist eine Doji-Kerze normalerweise ein bullisches Zeichen. Der Kurs bleibt deutlich unter der wichtigen Unterstützung bei 20,13 US-Dollar, den Tiefstand vom 16. Dezember. Dieser Preis war auch die Nackenlinie der Doppelspitze, die sich in den Jahren 2021 und 2022 bildete,

Daher wird der Coin trotz des Doji-Musters wahrscheinlich weiter fallen, da die Bären das nächste wichtige Unterstützungsniveau bei 10 US-Dollar anpeilen.

Wie man Cosmos im Jahr 2022 kaufen kann

Cosmos ist heute eines der bekanntesten Projekte und befindet sich unter den Top 25 aller Kryptowährungen. Aufgrund seiner Popularität ist Cosmos bei den meisten Krypto-Brokern, P2P-Marktplätzen und Börsen erhältlich. Hier ist unser Leitfaden zum Thema Cosmos kaufen.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.