Exchange

Damac Properties führen Bitcoin- und Ethereum-Zahlungsoptionen ein

Damac Properties, ein in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässiger Immobilienentwickler und Dubais größter Immobilienentwickler, hat angekündigt, zwei große Kryptos, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), als alternative Zahlungsmethode zu akzeptieren.

Bei dieser Gelegenheit sagte der Head of Digital Transformation und General Manager of Operations bei Damac:

„DAMAC Properties war schon immer führend bei Innovationen, von der Entwicklung von Luxusimmobilien bis hin zur Schaffung einzigartiger Erlebnisse. Dieser Schritt hin zu Kunden, die Kryptowährungen halten, ist eine unserer Initiativen bei DAMAC, um die neue Wirtschaft für neuere Generationen und die Zukunft unserer Branche zu beschleunigen.“

Außerdem wird DAMAC 367 Millionen VAE-Dirham, was 100 Millionen USD entspricht, in sein Metaverse investieren, das auf die Entwicklung virtueller Städte abzielt.

Dubai heißt die Kryptowelt willkommen

Dubai ist auf dem Weg, ein Krypto-Hub zu werden, da die Mehrheit der Krypto-Börsen ihre Basis in der Stadt errichtet, nachdem die Regierung beschlossen hat, eine Lizenz für virtuelle Vermögenswerte unter der Dubai Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) zu erteilen.

Eine der Börsen, die ihre Basis verlagern wird, ist Binance, die größte Krypto-Börse der Welt, die kürzlich über 100 Arbeitsplätze in den Vereinigten Arabischen Emiraten eröffnet hat, nachdem sie eine Lizenz für virtuelle Währungen erworben hatte. Auch andere Börsen wie FTX errichten ihren Sitz in dem Golfstaat.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.