Sеcurity

Discord Messenger wurde gehackt und Bored Ape warnt: Hütet euch vor Aprilscherzen

  • Der offizielle Server des Kryptowährungsprojekts „Bored Ape Yacht Club“ im Discord Messenger Discord wurde gehackt.
  • Ein Discord-Benutzer fiel auf eine Phishing-Seite herein und ließ sich seinen Mutant Ape Yacht Club-Token #8662 im Wert von 67423 Dollar klauen.

Die beliebteste und prestigeträchtigste Sammlung NFT Bored Ape Yacht Club (BAYC) meldet, dass ihr offizieller Server im Internet-Messenger Discord gehackt wurde. Ein unbekannter Betrüger kompromittierte ihren Webhook und benutzte ein bösartiges Tool, um gefälschte NFTs aus der beliebten Sammlung zu prägen.

BAYC-Repräsentanten warnten auf Twitter:

„GEHT AUF NUMMER SICHER. Benutzt im Moment auf keinen Fall Discord. Ein Webhook in unserem Discord wurde kurzzeitig kompromittiert. Wir haben es sofort bemerkt, aber Ihr müsst wissen, dass wir niemals Aprilscherze mit Mints oder Airdrops machen. Auch andere Discords werden gerade angegriffen.“

STAY SAFE. Do not mint anything from any Discord right now. A webhook in our Discord was briefly compromised. We caught it immediately but please know: we are not doing any April Fools stealth mints / airdrops etc. Other Discords are also being attacked right now.

— Bored Ape Yacht Club (@BoredApeYC) April 1, 2022

Details

Einem unbekannten Hacker ist es gelungen, im Namen des Mutant Ape Kennel Club einen Phishing-Link zu veröffentlichen, über den exklusive Belohnungen für die Freilassung von NFT-Mutantenhunden vorgetäuscht wurden. Ein Discord-Nutzer besuchte die Seite und prompt wurde ihm sein Mutant Ape Yacht Club-Token #8662 gestohlen, der auf OpenSea über 21 ETH – 68.900 Dollar – wert ist. Die Daten zeigten auch, dass der betreffende Token in den letzten Stunden auf der Plattform verkauft wurde.

Sicherheitsexperten haben festgestellt, dass ein Ticketing-Tool, das Nutzer überprüft und Benachrichtigungen über den Kanal verschickt, kompromittiert wurde. Die Experten sagen, dass ein Klick auf bösartige Links, die Nutzer dazu verleiten, NFTs mit begrenzter Auflage zu erstellen, zu einem illegalen Skript führen würde, das die NFTs und andere Wallet-Informationen eines Nutzers stehlen kann. Der Discord-BAYC-Server ist derzeit für neue Nutzer nicht verfügbar.

Betrügerische Verbindungen sind auch woanders aufgefallen

Im Moment haben mehrere andere NFT-orientierte Discord-Server, insbesondere Doodles, Shamanzs und Nyoki, berichtet, dass ähnliche Phishing-Nachrichten in ihrern Gruppen kursieren. Die Mitarbeiter des Projekts haben diese Informationen noch nicht bestätigt, aber in Anbetracht der Situation mit BAYC sollten die Besitzer von Doodles vorsichtig sein und die im Messenger veröffentlichten Links nicht öffnen, um ihre Münzen nicht zu verlieren.
Nach neuesten Informationen hat der taiwanesische Popsänger Jay Chou durch einen Phishing-Betrug NFT im Wert von 550.000 Dollar verloren. Dem Betrüger gelang es, je eine NFT aus der Sammlung des Bored Ape Yacht Club und des Mutant Ape Yacht Club und zwei NFTs von den Doodles zu stehlen.

Rip another person has fallen victim to the verified Twitter BAYC phishing scam. This time Jay Chou a popular music artist in Asia.

Over $550k (169 ETH) of NFTs were stolen. Most notably a BAYC, MAYC, & two Doodles.

Here’s the scammers address: https://t.co/ZFpF1BQoYo pic.twitter.com/JZICRccok7

— zachxbt (@zachxbt) April 1, 2022

Seitens Crypto News Flash möchten wir die Leser an die Bedeutung der Sicherheit von Kryptowährungen erinnern. Die Kryptowährungsbranche wächst derzeit exponentiell. Das wiederum zieht scharenweise Betrüger an. Leider hat die Zahl der Krypto-Diebstähle in letzter Zeit zugenommen. Kriminelle nutzen auch andere beliebte Social-Media-Plattformen wie Instagram, um Jagd auf potenzielle Opfer zu machen. Manchmal dauert es nur eine Sekunde, bis sich jemand für immer von seinem Vermögen trennt …

Mehr zum Thema: Хакеры украли $1,7 млн в NFT у основателя компании DeFiance

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.