Ethereum

Ethereum Kurs erreicht Golden Ratio und prallt daran ab

Der Ethereum Kurs erreichte die Golden Ratio Unterstützung bei rund 2.800 USD und prallt daran sehr stark ab. Bleibt der ETH Kurs über 2.700 USD?

Ethereum Kurs prallt an Golden Ratio bei rund 2.800 USD ab

In der letzten Ethereum Kurs Prognose erörterten wir die Möglichkeit, dass der Ethereum Kurs auf 2.700 USD korrigieren könnte:

“Der Ethereum Kurs wurde nun am 200-Tage-EMA, beim 0,382 Fib Niveau bei rund 3.150 USD bärisch abgewiesen. Auch die Unterstützung bei rund 3.000 USD wurde bärisch durchbrochen. Damit befindet sich der Ethereum Kurs weiterhin im Abwärtstrend und Ethereum könnte jetzt auf 2.700 USD korrigieren, um an der Golden Ratio Unterstützung abzuprallen.”

Doch nun kam Ethereum die kleinere Golden Ratio bei rund 2.800 USD zuvor, an der er heute stark abprallt. Sollte Ethereum jetzt seine Aufwärtsbewegung fortsetzen, findet er bereits am 50-Tage-EMA bei rund 3.050 USD signifikanten Widerstand. Setzt Ethereum seine Abwärtsbewegung jedoch fort, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Golden Ratio bei rund 2.700 USD korrigieren. Wird auch diese bärisch durchbrochen, findet Ethereum erst wieder bei rund 2.500 USD horizontale Unterstützung.

Hinsichtlich des MACDs im Tageschart sieht es bärisch aus, denn die MACD Linien sind bärisch überkreuzt und auch das Histogramm tickt bärisch tiefer.

Ethereum Kurs zeigt sich auch im Wochenchart bärisch

Nachdem der Ethereum Kurs in der letzten Woche bärisch am 0,382 Fib Niveau bei 3.167 USD abgewiesen wurde, setzt er in der neuen Woche den bärischen Trend fort. So scheint Ethereum in dieser Woche am 50-Wochen-EMA bei 2.944 USD bärisch abgewiesen zu werden. Es bleibt abzuwarten, ob es Ethereum gelingt, sich über der Golden Ratio bei rund 2.700 USD zu halten. Andernfalls wird Ethereum wohl auf 2.500 USD oder gar 2.155 USD zurückkehren. Schließlich zeigt sich auch der wöchentliche MACD eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer und die MACD Linien verbleiben bärisch überkreuzt.

Der April verläuft sehr bärisch für den Ethereum Kurs

Nachdem Ethereum zwei bullische Monate hinter sich hatte, verläuft der April bisher außerordentlich bärisch für den ETH Kurs. Rund 23 % fiel der ETH Kurs in diesem Monat. Sollte der letzte Tiefpunkt bei 2.155 USD untertroffen werden, so findet Ethereum erst wieder zwischen 1.550 – 1.900 USD signifikante Unterstützung.

Dass Ethereum dieses Preisniveau unterbietet, ist sehr unwahrscheinlich, da er dort auf die wichtigste und stärkste Unterstützung in diesem Zyklus trifft. Sollte Ethereum also wirklich unter 2.155 USD fallen, wird er womöglich sehr stark an der Unterstützung zwischen 1.550 – 1.900 USD abprallen können.

Gegen BTC befindet sich Ethereum an einem Scheideweg

Ethereum Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC befindet sich Ethereum an einem Scheideweg, denn noch befindet sich der ETH Kurs über dem 0,382 Fib Niveau bei 0,0734 BTC, an welchem er in dieser Woche abprallen könnte. Sollte Ethereum die Unterstützung jedoch bärisch durchbrechen, findet erst wieder bei 0,0719 BTC und 0,069 BTC signifikante Fibonacci Unterstützung.

Zudem zeigt sich auch der MACD sehr unentschlossen, denn nach wochenlangem Aufsteigen des Histogramms, tickt das Histogramm in dieser Woche zum ersten Mal bärisch tiefer. Auch die MACD Linien zeigen sich unentschlossen, denn diese könnten sich in jedem Monat überkreuzen, da sie genau aufeinander liegen.

Insgesamt zeigt sich der Ethereum Kurs also eher bärisch. Dennoch gibt es Hinweise darauf, dass die Korrektur bald ihr Ende finden könnte.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.