Altcоins

Kann Dogecoin noch weiter fallen? Worauf Anleger jetzt achten müssen

Dogecoin tradet aktuell bearish, da er gerade unter seine unmittelbare Preisunterstützungslinie gefallen ist. Die Schwäche des Gesamtmarktes kann auf den Preisverfall zurückgeführt werden. Die wichtigsten Marktteilnehmer haben abgehackte Kursbewegungen gezeigt.

Kann sich Dogecoin erholen?

In den letzten 24 Stunden hat Dogecoin 2% verloren, in der letzten Woche ging er um 8% zurück. Die globale Kryptowährungsmarktkapitalisierung liegt hingegen bei 1,79 Billionen Dollar, da es in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 3,1% gegeben hat.

Der Meme-Coin ist an seiner unmittelbaren Preisobergrenze auf harten Widerstand gestoßen. Die Käufer haben auch beschlossen, sich zurückzuhalten – was ein Grund dafür ist, dass der Coin weiterhin dem Verkaufsdruck zum Opfer fällt.

Der konstante Rückgang des Kaufdrucks hat Dogecoin dazu gebracht, sein unmittelbares Unterstützungsniveau zu durchbrechen und seine nächste Preisuntergrenze ins Visier zu nehmen.


Dogecoin hat soeben die Preisunterstützung von $0,134 auf dem Vier-Stunden-Chart unterschritten. Bildquelle: DOGE/USD auf TradingView

Dogecoin tradet für 0,1324 $, als er zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels seine Unterstützungsmarke von 0,1345 $ durchbrochen hat. Der Coin entwickelt sich rückläufig und bewegt sich in einem absteigenden Kanal, der als negativ angesehen wird.

Ein anhaltender Preisverfall könnte DOGE auf $0,1279 drücken. Das entspricht einem Rückgang von 4%. Sollte das Asset nicht in der Lage sein, sich an der oben genannten Unterstützungslinie zu halten, könnte es in der Nähe des Niveaus von $0,1190 traden.

Das Trading-Volumen lag im roten Bereich. Zudem war der Balken kleiner als in den vorangegangenen Trading-Sitzungen, was auf einen Ausverkauf auf den Charts hindeutet.

Der unmittelbare Widerstand für den Coin liegt bei $0,1537, DOGE sieht sich weiterhin einer Ablehnung an dem oben genannten Punkt gegenüber. Ein weiterer starker Widerstand für den Memecoin liegt bei 0,1600 $.

Dogecoin: Technische Analyse

Die Dogecoin-Preise bewegen sich unterhalb der 20-SMA-Linie. Das deutet auf einen erhöhten Verkaufsdruck hin. Gemäß der 20-SMA-Linie trieben die Verkäufer die Preisdynamik auf dem Markt an. Ein signifikanter Schub von Seiten der Käufer könnte dem Coin eine vorübergehende Atempause verschaffen.

Der Relative-Stärke-Index befindet sich unter der Mittellinie. Das bedeutet, dass die Käufer den Markt verlassen haben.

Der Coin ist zum Zeitpunkt dieses Beitrags überverkauft und unterbewertet. Weitere überverkaufte Bedingungen können die Preise bis zum nächsten Unterstützungsniveau nach unten ziehen.


Das Kursmomentum von Dogecoin bleibt auf dem Vier-Stunden-Chart negativ. Bildquelle: DOGE/USD auf TradingView

Der „Awesome Oscillator“ beispielsweise bestimmt das Kursmomentum eines Coins. Dogecoin hat ein negatives Kursmomentum. Der AO projizierte rote Histogramme unterhalb der Halblinie, was auf ein negatives Kursmomentum hinweist.

Parabolic SAR ist ein Indikator, der hilft, die Trendrichtung und auch die potenziellen Preisumkehrungen zu verstehen. Die gepunkteten Linien des Parabolic SAR waren oberhalb der Kurskerzen zu sehen. Das bedeutet, dass sich der Kurs zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts Richtung Süden bewegt hat. Das wiederum signalisiert, dass der Preistrend auf dem Vier-Stunden-Chart negativ war.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.