Analytiсs

Kurs-Update Woche 20: Wann erreicht Bitcoin den Boden?

Kurs-Update: Bitcoin arbeitet sich an der 30.000 Dollar Grenze ab. Der Ausgang ist offener denn je.

In einer turbulenten Woche kämpft die führende Kryptowährung an der magischen 30.000 USD-Marke (29.253 CHF) und das Krypto-Space diskutiert weiterhin eifrig über die Frage, ob BTC den tiefsten Punkt des aktuellen Bärenmarktes bereits erreicht hat. Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Geschehnisse am Krypto-Markt.

Bitcoin-Kurs im Detail

Der First Mover reagiert am Freitag mit einem Kursrutsch von – 2,7 % auf den anhaltenden Downtrend der traditionellen Märkte. Wieder einmal zeigt sich hierbei die hohe Korrelation zu grossen Aktienindizes an der Wall Street. Zum Zeitpunkt des Artikels steht Bitcoin bei einem Kurs von 28.445 CHF. Es droht die siebte rote Wochenkerze in Folge, ein Novum für das „digitale Gold“.

Bitcoin
M-Cap | CHF 551.074.034.696
CHF 28.937,16
2,62%

Unruhen reissen nicht ab

Nach mehreren Fakeouts fällt Bitcoin zum Wochenend-Start unter die wegweisende 30.000 USD-Marke und die Bären übernehmen erneut das Kommando. Die momentane Verunsicherung der Anleger wird durch einen Fear & Greed Index von 13 unterstrichen, zeitgleich hält sich das Trading Volumen in Grenzen (24 Stunden-Volumen BTC: ca. 26 Mrd. CHF). Noch immer werfen die Nachwehen des Terra Luna-Debakels ihren Schatten über das Krypto-Space und schon könnte es mit Tether dem nächsten Stablecoin an den Kragen gehen. Tether muss nach einem langen Rechtsstreit alle US-Dollar-Reserven offenlegen. Sollte sich herausstellen, dass der Stablecoin nicht ausreichend gedeckt ist, wäre ein neue Skandal vorprogrammiert.

Wie geht es weiter?

Aus der kurstechnischen Perspektive richtet sich der Fokus der Bullen aktuell auf den Widerstandsbereich bei 30.000 USD (29.253 CHF). Nach einem zwischenzeitlichen Wochenhoch von 29.733 CHF setzte es für BTC gleich mehrere Rückschläge. Immer wieder wurde hierbei die starke Korrelation zu den traditionellen Märkten offensichtlich, welche auch in dieser Woche mit argen Problemen zu kämpfen haben. Während S&P 500 um – 2,78 % nach unten korrigiert, rasselt auch NASDAQ (- 2,57 % im Wochenchart) und Dow Jones (- 2,77 % im Wochenchart) gen Süden.

Bitcoin Dominanz Index im Detail

Der Bitcoin Dominanz Index ist ein wichtiger Indikator, um das Kräfteverhältnis zwischen dem Branchenprimus und den alternativen Assets zu bestimmen. Aktuell befinden sich 543,73 Mrd. CHF der gesamten Market Cap (1,28 Billionen CHF) in BTC-Anlagen. Diese Relation entspricht einem BTC Dominanz Index in Höhe von 42,7 %. Wie gewohnt korrelieren die Altcoins in „Krisenzeiten“ stärker mit dem First Mover. Zum Vergleich: Im Bärenmarkt 2018 bewegte sich der BTC Dominanz Index lange Zeit über der 60 %-Marke.

Kurs-Update: Ethereum fällt unter wichtige Grenze

Ethereum muss am Samstag einen Kursrutsch unter die magische 2.000 USD-Marke verzeichnen (1.950 CHF). Zum Zeitpunkt des Artikels steht der führende Altcoin bei einem Kurs von 1.917 CHF, was einem Downtrend von – 3,1 % entspricht. Erst in dieser Woche verkündeten ETH Developer, dass „The Merge“ voraussichtlich im August 2022 stattfinden wird, falls alles nach Plan verläuft. The Merge markiert einen Meilenstein beim anhaltenden Wechsel von Proof of Work zu Proof of Stake.

Ethereum
M-Cap | CHF 234.898.200.334
CHF 1.943,86
2,40%

Die Gewinner der Woche

Nur wenige Altcoins können sich in dieser Woche aus den Fängen des Bitcoins befreien und unabhängige Kursverluste vorweisen. Cosmos Hub (+ 8,4 % im Wochenchart), KuCoin Token (+ 25,4 % im Wochenchart) und Aave (+ 10,7 % im Wochenchart) zählen zu den besten Performern.

Aave
M-Cap | CHF 1.235.898.644
CHF 90,02
1,28%

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.