Altcоins

Lark Davis gibt wie jede Woche den Krypto-Nostradamus und orakelt über Polygon und MATIC

  • Laut Lark Davis ist MATIC seinen Hype wert, denn die Akzeptanzrate ist enorm.
  • Die durchschnittliche Zahl der täglichen Nutzer von Polygon lag vergangene Woche bei 350.000.

Kryptoanalyst und YouTuber Lark Davis hat in seinem neuen wöchentlichen Video eine umfassende „Analyse“ von Polygon vorgenommen.  Ihm zufolge hat Polygon mehrere primäre Verwendungszwecke. Erstens wurde sein Token, MATIC, entwickelt, um Transaktionen billiger zu machen.

„Sie müssen ein kleines MATIC-Token in Ihrer Wallet haben, um Transaktionsgebühren zu bezahlen, und es ist billig, da umgerechnet 5 Dollar in MATIC Token für etwa 100 Transaktionen reichen.“

Außerdem wurde MATIC für das Staking konzipiert. Schließlich wurde eine Verbrennungsfunktion eingeführt, um das Angebot an Token im Lauf der Zeit zu reduzieren, was für einen langfristigen Kursanstieg gut ist. Bis jetzt wurden 633.000 MATIC verbrannt.

MATIC nach Zahlen

Die durchschnittliche Anzahl der täglichen Nutzer von Polygon letzte Woche lag bei 350.000. Außerdem betrug die Summe der durchschnittlichen Transaktionen pro Tag 3,31 Millionen und die durchschnittlichen Transaktionskosten 0,017 Dollar. Polygon hat auch einen großen Einfluss auf die NFT-Branche, seit es in den größten NFT-Marktplatz der Welt, OpenSea, integriert wurde. Die NFT-Aktivität war mit einem kumulativen Volumen von 938 Millionen Dollar sehr hoch. Es gibt 15,2 Millionen NFT-Besitzer im Netzwerk, 32 Millionen NFTs im Gesamtvolumen, sowie 5 Millionen eindeutige Wallets, die allein im März mit NFTs gehandelt haben.

Polygon, the top #ethereum layer 2 is going nuts!

Integrations with Aave, Pooltogether, Sushiswap, Open Sea, Curve Finance, Decentraland, and loads of other big #defi applications.

TVL on Aave on Polygon nearing 1 billion. $matic undervalued

— Lark Davis (@TheCryptoLark) April 25, 2021

Lark Davis ist der Meinung, dass MATIC seinen Hype wert ist, da die Akzeptanzrate enorm ist. Derzeit gibt es mehr als 10.000 dApps, die Polygon zur Skalierung nutzen. Interessant ist, dass alle großen Anwendungen im Ethereum-Netzwerk auf Polygon zu finden sind.

Die MATIC-Herausforderung

Ungeachtet der beeindruckenden statistischen Zahlen ist der Gesamtwert des Netzwerks (Total Value Locked, TVL) drastisch gesunken, und zwar von 10 Milliarden Dollar während des Höchststands im Juni 2021 auf 4,4 Milliarden Dollar, was einem Rückgang von etwa 50 Prozent entspricht.

Kürzlich fiel das Polygon-Netzwerk für 11 Stunden aus. Laut Davis handele es sich bei dem Netzwerk schließlich um Software, so dass es Herausforderungen geben könne:

„Sie kann Bugs enthalten und es können dramatische Dinge passieren, da es Dutzende von Anwendungen darauf gibt. Das ist normal bei diesen neuen Krypto-Chains wie Polygon.“

Die Zukunft von Polygon

Davis sagt, dass Polygon sehr vielversprechend aussehe, da es nach der Veröffentlichung seines grünen Manifests plant, klimaneutral zu werden. Da sich die Technologie mit starken Zahlen entwickelt, wird die Entscheidung zur Klimaneutralität einen großen Beitrag dazu leisten, ein breiteres Publikum anzusprechen. Polygon konzentriert sich auch auf verschiedene Skalierungslösungen, wie aus einem kürzlich veröffentlichten Dokument hervorgeht. Es ging um eine strategische Ausrichtung auf die ZK-Technologie als das nächste große Kapitel für Polygon.

Daraus ist für Davis ersichtlich, dass sich das beispiellose Wachstum von Polygon lohnt. Wie hoch das sein wird, wann es sich gelohnt haben wird und vor allem, für wen, sagt er nicht. Warum man zum Zusammentragen eines derartigen Sammelsuriums von Allgemeinplätzen – „Software kann Fehler enthalten“ – Experte sein muss, ist ebenfalls kaum ersichtlich.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.