Other

Martin Shkreli: verhasster Pharma Bro kauft im Gefängnis Krypto

Martin Shkreli, der liebevoll als “der meistgehasste Geschäftsmann der Vereinigten Staaten” bezeichnet wird, kaufte Kryptowährungen, während er im Gefängnis saß.

Der amerikanische Unternehmer Martin Shkreli ist für seine Spekulationen über die Kosten von Medikamenten bekannt. Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, kündigte er eine Investition in Kryptowährungen an.

Shkreli sang auf Twitter ein Loblied auf Ethereum. Zuvor wurde er von der Plattform verbannt, doch jetzt ist er als offenbar besserer Mann zurück auf der Microblogging-Seite. Der Unternehmer scherzte: “Aus dem echten Gefängnis herauszukommen ist einfacher als aus dem Twitter-Gefängnis.”

Martin Shkreli liebäugelt mit Uniswap

“Uniswap ist wirklich cool”, sagte der einstige Pharma Bro, der jetzt scheinbar ein Krypto Bro ist. Shkreli gab an, dass er die Plattform bereits aus dem Gefängnis heraus nutzte. Wer hätte gedacht, dass man im Gefängnis mit Kryptowährungen handeln kann?

Vitalik Buterin twitterte etwas, das wie eine Antwort wirkte: “Wie können wir eine Kultur schaffen, in der es schwieriger ist, durch etwas Schreckliches zum öffentlichen Gesprächsthema zu werden, und einfacher, dies durch etwas Großartiges zu erreichen?”

Dogecoin Mitbegründer Billy Markus ließ mit seiner Antwort nicht lange auf sich warten. “Plattformen müssen einen Weg finden, um Anreize für besseres Denken und Verhalten zu schaffen.”

at a high level, align incentives

right now the most engagement comes from toying with the most primitive parts of the human brain

platforms must find a way to incentivize higher level thinking and behavior instead

oh but you asked how

idk lol

— Shibetoshi Nakamoto (@BillyM2k) May 21, 2022

Quelle: Twitter

Matt Huang, Mitbegründer des Hedgefonds Paradigm, hatte laut seiner Twitter-Seite ebenfalls ein Problem mit der Aussage des Pharma Bros.

Martin Shkreli: “Uniswap is really cool. I started using Uniswap in prison.”

— Matt Huang (@matthuang) May 21, 2022

Quelle: Twitter

Wie genau Shkreli im Gefängnis Zugang zum Internet erhielt, ist unklar. Zuvor war der Pharma Bro bereits vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden.

Für manche ist der Pharma Bro ein Held

Der Unternehmer, der auch als “der meistgehasste Mann der USA” bekannt ist, wurde bekannt, als seine Firma Turing Pharmaceuticals den Preis für ihr HIV/AIDS-Medikament um 5.000 % erhöhte. Später, im Jahr 2018, wurde Shkreli wegen Betrugs der Investoren zu sieben Jahren Haft in einem Hochsicherheitsgefängnis verurteilt.

Außerdem muss Shkreli 64,6 Millionen US-Dollar an Gewinnen zurückgeben, die er durch die Erhöhung der Arzneimittelpreise erzielt hat. Zur selben Zeit wurde dem Unternehmer auch die Ausübung pharmazeutischer Tätigkeiten untersagt. Einige Leute sind jedoch der Meinung, dass seine Strafe zu hart war. Die Debatte auf Twitter geht also weiter.

Martin Shkreli raised the price of HIV drugs 5,000% overnight, and there are people on this bird site celebrating his release from prison today.

WTF is wrong with people?

— BrooklynDad_Defiant! (@mmpadellan) May 18, 2022

Quelle: Twitter

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.