Analytiсs

Near Protocol-Kursprognose: Tassen- und Henkelmuster formt sich

Der Near-Protocol-Preis bewegte sich in den letzten Tagen in einer engen Spanne, auch wenn andere Kryptowährungspreise zurückgingen. Der Coin wird bei 16,6 USD gehandelt, was ein paar Punkte unter dem Höchststand der letzten Woche von 20 USD liegt. Seine Marktkapitalisierung ist auf etwa 10 Milliarden USD gestiegen, was ihn zum 17. größten Coin der Welt macht.

Near plant, die Musikindustrie zu verändern

Der Near-Protocol-Preis stieg letzte Woche stark an, nachdem die Entwickler 350 Millionen USD von einer Gruppe von Investoren gesammelt hatten. Die Entwickler werden diese Mittel verwenden, um das Ökosystem zu erweitern, indem sie den Schöpfern Zuschüsse gewähren. Sie werden die Mittel auch nutzen, um ihr Entwicklungsteam zu erweitern.

Daher stieg der Near-Preis stark an, als die Anleger diese Finanzierung bejubelten. Auch die Anleger waren optimistisch in Bezug auf das Wachstum seines Ökosystems. Beispielsweise ist der gesperrte Gesamtwert (TVL) des Netzwerks auf fast 1 Milliarde USD gestiegen. Dieses Wachstum ist hauptsächlich auf die zahlreichen Projekte zurückzuführen, die mit der Technologie von Aurora gebaut wurden.

Unterdessen kündigten die Entwickler Pläne an, die Blockchain-Technologie zu nutzen, um die Musik-Streaming-Branche zu stören. Sie stellten auch eine neue dezentralisierte autonome Organisation (DAO) namens MODA DAO vor. Ziel ist es sicherzustellen, dass die Musiker Geld verdienen, wenn Menschen ihre Songs hören. Es wird ihnen auch helfen, ihre Kreationen mit Tools wie NFTs zu monetarisieren.

Near Protocol sprach auch über Naer x Music (NxM), eine Community, die sich auf Musik, Events, NFTs und Tools zur Weiterleitung von Musik konzentriert. Die Erklärung fügte hinzu:

„Musik neigt insbesondere dazu, mehrere Teilnehmer einzubeziehen, damit eine Veröffentlichung zusammenkommt. Aber durch die Verwendung intelligenter Verträge, insbesondere mit den in Mintbase integrierten Tools, können Künstler Splits in ihre Verträge sowohl für Erst- als auch für Sekundärmarktverkäufe schreiben.“

Near Protocol-Kursprognose

Wenn wir uns dem Tages-Chart zuwenden, sehen wir, dass sich der Near-Protocol-Preis in einem starken Aufwärtstrend befindet. Bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass sich ein Tassen- und Henkelmuster gebildet hat. In der Preisaktionsanalyse ist dieser Preis normalerweise ein Zeichen für eine bullische Fortsetzung. Es ist auch etwas unterhalb der Oberseite des Tassenmusters.

Der Preis hat sich auch über die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte bewegt. Daher wird der Coin wahrscheinlich weiter steigen, da die Bullen den wichtigsten Widerstand bei 20 USD anvisieren.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.