Finance

Robinhood weitet Wallet-Betaversion auf über 2 Mio. Nutzer aus

Die große Aktien- und Krypto-Handelsplattform Robinhood hat über 2 Millionen neue Nutzer zur Nutzung der firmeneigenen Wallet eingeladen.

Wie Aparna Chennapragada, die Produktleiterin von Robinhood, im Rahmen der dieswöchigen Konferenzveranstaltung Bitcoin 2022 bekanntgegeben hat, ist die Testphase der Krypto-Wallet nun auf mehr als 2 Mio. Nutzer ausgeweitet worden, die sich auf einer entsprechenden Warteliste eingetragen hatten. Über den Wallet-Service können die Robinhood-Nutzer selbst Kryptowährungen halten, senden und empfangen, wohingegen zuvor nur ein Kauf/Verkauf möglich war. In diesem Kontext plant die Plattform zukünftig auch die Einbindung des Lightning Networks, über das Zahlungen in Form von Bitcoin deutlich schneller, günstiger und energieeffizienter abgewickelt werden können.

Super pumped to announce on the #Bitcoin2022 stage that @RobinhoodApp has rolled out wallets access to the nearly 2 million people on the WenWallets waitlist.

— Aparna Chennapragada (@aparnacd) April 7, 2022

Laut Robinhood sind die Wallets auf Grund von „regionalen Bestimmungen“ zunächst allerdings nicht für amerikanische Krypto-Nutzer in New York, Nevada und Hawaii verfügbar. Der Wallet-Service wird bereits seit September 2021 getestet, im November 2021 wurden dann in der Alphaversion erste erfolgreiche Transaktionen in Dogecoin (DOGE) abgewickelt. Seit Januar 2022 befindet sich der Dienst in der Betaversion, zunächst wurden jedoch nur mehrere Tausend Nutzer dazu eingeladen. Die jüngste Ausdehnung bedeutet also einen beträchtlichen Schritt nach vorne.

Dementsprechend fielen die Reaktionen der Robinhood-Nutzer nach der nun fast siebenmonatigen Wartezeit überwiegend positiv aus. Ein erster großer Kritikpunkt ist allerdings, dass die Wallet keine auf Ethereum (ETH) angesiedelten Dienste wie ERC-20 Tokens und Non-Fungible Tokens (NFT) unterstützt. Wie aus den Fragen und Antworten der offiziellen Seite der Handelsplattform hervorgeht, könnten NFT und ERC-20 Tokens, die nichtsdestotrotz an eine Robinhood-Wallet gesendet werden, gänzlich verlorengehen.

I had been screaming that #Robinhood wallet will come in April followed by #Shib listing — step one is done @DelCrxpto pic.twitter.com/0zqeUKDUWw

— Krypto Wolf (#BURNLY #BURNSQUAD) (@krypto__wolf) April 6, 2022

Im vierten Quartal 2021 hat die Robinhood einen Umsatz von 48 Mio. US-Dollar durch Krypto-Transaktionen vermeldet, was jedoch einen Rückgang von 6 % gegenüber den 51 Mio. US-Dollar aus dem Q3 2021 bedeutet. Auch die Robinhood-Aktie (HOOD) liegt zurzeit hinter ihrem Eröffnungskurs vom Juli 2021 zurück. Im Vergleich zum bisherigen Rekordhoch vom 70,39 US-Dollar am 4. August stehen bei Redaktionsschluss nur noch mickrige 12,17 US-Dollar auf dem Tableau, was einem maximalen Verlust von mehr als 82 % entspricht.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.