Bitcoin

Santiment zeigt: Bitcoin im Wert von mehr als 1,2 Milliarden USD…

Das Analyseunternehmen Santiment sagt, dass Bitcoin inmitten eines starken Abschwungs auf dem Kryptomarkt mit hoher Geschwindigkeit zu Krypto-Börsen verschoben wird.

Santiment stellte fest, dass eine Nettsume von etwa 40.620 BTC zu Krypto-Börsen transferiert wurden, als die Preise diese Woche zusammengekracht sind.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Bitcoin-Preis bei 31.000 USD, womit diese BTC einen Wert von 1,27 Milliarden USD haben.

Santiment sagt, dass dies den größten Anstieg des Netto-Börsenzuflusses von BTC seit Dezember 2019 markiert, was eine maximale Polarisierung der Masse darstellt.

Laut einer von Santiment veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2021 führen größere Anstiege von Zuflüssen tendenziell zu einem durchschnittlichen Preisfall von 5%.

IntoTheBlock berichtet, dass Bitcoin in den letzten sieben Tagen insgesamt 13,13 Milliarden USD an Abflüssen verzeichnete, verglichen mit 12,38 Milliarden an Zuflüssen.

Es sind jedoch nicht alle rückläufigen Indikatoren für Bitcoin, da sowohl sie als auch die führende Smart Contract-Plattform Ethereum laut Santiment in die historische Kaufzone eintauchen.

“Die durchschnittliche Rentabilität von Bitcoin ist die negativste seit Ende Januar, und die von Ethereum war zuletzt Anfang März so niedrig. Beide stehen kurz davor, in die historische Kaufzone einzutauchen, wo die Preise eine extrem hohe Wahrscheinlichkeit einer Erholung sehen.”

Bildquelle: Depositphotos

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.