Analytiсs

Terra auf dem Weg zum Allzeithoch! Warum LUNA jetzt fast alle Altcoins übertrifft

Terra (LUNA) zeigt weiterhin Stärke, während der Kryptomarkt nach unten tendiert. Trotz des aktuell kurzfristigen Anstiegs des Verkaufsdrucks hat es die Kryptowährung geschafft, Neuland zu betreten. Ihre Preisaktion deutet zudem auf weiteres Aufwärtspotenzial hin.

Wie in der Grafik unten zu sehen ist, befindet sich LUNA seit August 2021 in einem Aufwärtstrend. Der Coin fiel zwar kurzzeitig in den Bereich von $40, nahm seinen Schwung bei $120 aber wieder auf.

Aktuell (Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels) tradet LUNA bei $90 mit einem Gewinn von 4% im 4-Stunden-Chart. Deutet LUNA den Mond an?


LUNA befindet sich auf der 4-Stunden-Chart in einem Aufwärtstrend. Quelle: LUNAUSDT Tradingview

Was Terra antreibt

Die langfristigen Fundamentaldaten für den Anstieg der Kryptowährung sind nach wie vor vorhanden. Terra und das Ökosystem haben es geschafft, aufgrund ihrer Produkte und ihres Staking-Mechanismus neue Nutzer anzuziehen.

Zwei Seiten derselben Medaille haben den DeFi-Sektor übernommen: LUNA und der Stablecoin UST von Terra. Gerade erst hat der Stablecoin den dritten Platz in Bezug auf die Marktkapitalisierung erreicht.

Nach USD Coin (USDC) und Tether (USDT) mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 50 Mrd. USD konnte UST eine Marktkapitalisierung von 17 Mrd. USD erreichen und damit BUSD verdrängen.

Der Anstieg der Marktkapitalisierung könnte als eine weitere Metrik für die Akzeptanz von Terra interpretiert werden. Das Ökosystem hat aufgrund seines Anchor-Protokolls und der 19%igen jährlichen prozentualen Rendite (APY) für den Einsatz von UST Aufmerksamkeit erregt.

Die Daten von Token Terminal, die das Transaktionsvolumen von LUNA messen (in rosa in der Grafik unten), bestätigen den Aufstieg des Terra-Ökosystems. Diese Metrik lag im April 2021 bei weniger als 50 Millionen US-Dollar und erreichte ein Allzeithoch von fast 3 Milliarden US-Dollar.

Der Anstieg dieser Metrik scheint mit dem Preis von LUNA korreliert zu sein – mit einem bedeutenden Anstieg im November 2021, als das Netzwerk wichtige Updates implementiert hat.

LUNA hat alles, was eine Rallye unterstützt

Wie ein Terra-Benutzer kommentiert, konsolidiert das Anchor-Protokoll, das wahrscheinlich eines der Projekte ist, die die aktuelle Rallye von LUNA antreiben, weiterhin wichtige Partnerschaften und die Zugänglichkeit zu verschiedenen Investitionsstrategien. Kürzlich gab es Einzahlungen und Abhebungen in die „Red Bank“ des Mars-Protokolls bekannt.

Darüber hinaus wurde Anchors ANC auf Crypto.com, einer der größten Krypto-Börsenplattformen, gelistet. Hintergrund: Terra erhöht seine Berechnungsfähigkeit mit anderen Netzwerken wie beispielsweise Polkadot und Avalanche. Der Benutzer über die Meilensteine des Ökosystems:

„Anchor Protocol und Acala Network wurden mit Hilfe von Wormhole integriert, um die Ökosysteme Terra und Polkadot DeFi zu vereinen und den dezentralen Stablecoin-Markt zu vergrößern. Hashed & Delphi Ventures leiten gemeinsam die Seed-Runde für den Omni-Booster von Reactor Terra.“

11🔸 @riskharbor redeployed a refreshed Ozone V1 Anchor $aUST protection pool. The capacity has increased by 200M.

12🔸 $UST is now available on https://t.co/Zeas4x8b3H Buy Crypto page. In addition, $UST / $USD and $UST / $USDT trading pairs are now live.

⤵️

— Helen | Everstake (@helen_everstake) April 18, 2022

Terra hat auch die Einführung neuer Assets und Liquiditätspools sowie den Start des Terra Global Founder Fellowship Programms erlebt. Diese Initiative wird von Jump Capital, Hashed, Alpha Ventures und anderen unterstützt.

Textnachweis: Newsbtc

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.