Altcоins

Terra – Die wertlosen Tulpen?

Menschliche Verhaltensweisen sind zum Teil angeboren – und wiederholen sich über Jahrhunderte. Gier, Euphorie, Panik – all dies sind die Grundlagen für Unter- und Übertreibungen an der Börse. Ebenso gehört zur Börse dazu, dass sich Spekulations-Manien ausbilden.

Die gesamte Crypto-Branche darf als Spekulations-Manie aufgefasst werden. In der Regel zeigen die elektronischen Währungen keinerlei echten nachweislichen Wert auf. Doch im Zuge von Gier und Euphorie entstanden auch „Coins“, die schwer zu erklären sind und seltsame Mechanismen aufweisen, die einem Schnellballsystem gleichen. So wie „OneCoin“ oder eben auch „Terra“.

Anleger müssen Totalverluste bei Terra abschreiben

Die Kurse von Terra sind eingebrochen – ein Verlust innerhalb weniger Tage von über 99 Prozent. Das Ende ist vorprogrammiert – das Vertrauen in Terra als „Währung“ für irgendetwas dahin.

Die Tulpenmanie in Holland mit einem Ende in 1637 darf als mahnendes Beispiel für die Crypto-Branche stehen – Terra könnte nur ein Beispiel für einen Totalverlust sein.

Sollten Terra Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Terra jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Terra-Analyse.

Terra: Kaufen oder verkaufen? Hier weiterlesen…

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.