Altcоins

Terra (LUNA) Kurs Crash um 85 Prozent, UST verliert Dollarbindung

Rote Zahlen vertiefen sich am Kryptomarkt. Während Bitcoin immer wieder auf die 30.000 US-Dollar Marke trifft, scheint sich das Vertrauen in Terra (LUNA) beinahe komplett aufzulösen. Der DeFi-Coin befindet sich aktuell im freien Fall. Allein in den letzten 24 Stunden fällt dessen Wert um über 85 Prozent, während UST seine Dollarbindung verliert.

TerraUSD (UST) verliert Dollarbindung

Lange Zeit erfreute sich das Terra-Netzwerk stark wachsender Beliebtheit. Grund dafür war vor allem die Möglichkeit, vollkommen passiv Zinsen auf das eigene Geld zu verdienen – eine Chance, die man mit Fiatwährungen auf diese Weise oft nicht mehr hat.

Krypto-Zinsen: Die 4 besten Anbieter im Vergleich (2022)
Erfahre in diesem Vergleich wie du durch Krypto Zinsen ein passives Einkommen erlangst, um kostenlos eine Kryptowährung wie Bitcoin (BTC) zu verdienen.

Dank Terras Anchor Protocol nahm man die Zinsen nicht nur passiv, sondern gleichzeitig auf einen algorithmischen Stablecoin ein, der obendrauf äußerst gut funktionierte – zumindest bisher.

Ab dem 8. Mai kämpfte der UST um die Dollarbindung. Seit gestern verabschiedete sich der Kurs vom US-Dollar endgültig.

Aktuell trifft den Kryptomarkt jedoch ein enormer FUD, der sich mit einer Bankenpanik vergleichen lässt und der größte Stablecoin des Terra-Netzwerks TerraUSD (UST) hat dadurch große Schwierigkeiten, seinen Wert stabil zu halten.

Frühzeitig beklagte sich Krypto-YouTuber Dennis Porter über einen Loslösung des UST vom Wert des US-Dollars. Zum Zeitpunkt verlor UST auf den US-Dollar jedoch nicht mal einen einzigen Cent.

Das verfrüht proklamierte Ereignis folgte schließlich aber wirklich und der UST sank deutlich unter den US-Dollar. Aktuell liegt er bei einem Wert von rund 45 Cent. Grund für den Einbruch scheint vor allem ein zerstörtes Vertrauen in das gesamte Terra-Ökosystem.


Eine ausführliche Erklärung des Ökosystems findest du in unserem Video!

Terra (LUNA) Kurs Crash auf unter 3 US-Dollar

Allein in den letzten 24 Stunden fällt LUNA um mehr als 85 Prozent auf unter vier US-Dollar. Die Preisentwicklung des Coins entspricht einem freien Fall. Am 5. April stellte die Kryptowährung erst ein neues Allzeithoch mit einem Kurs von 119 US-Dollar auf.

Terra Prognose: LUNA Entwicklung bis 2022, 2025 und 2030
Für unsere aktuelle Terra Prognose analysieren wir die Charts, das Momentum am Markt, sowie die fundamentalen Daten. Außerdem blicken wir auf das kurzfristige, mittelfristige und langfristige Potential von Terra für die Jahre 2022, 2025 und 2030.

Am 5. Mai lag der Kurs der Währung noch bei 85 US-Dollar. Seitdem ging es steil bergab. Die stark sinkende Nachfrage sorgt in Verbindung mit dem extrem geringen Kurswert für anhaltende Probleme beim nativen Stablecoin UST, dessen Wert stark vom Arbitragehandel abhängt.

LUNA im Sieben-Tage-Trend

Ein tiefer Kurs von UST und LUNA bedingen sich also gegenseitig. Zum aktuellen Zeitpunkt belegt LUNA nur mehr den 44. Rang der Kryptos und reiht sich dort zwischen EOS und dem PancakeSwap-Token ein.

Dieser Todesspirale ist LUNA aktuell ausgesetzt.

Do Kwon kündigt Rettungsmaßnahmen an

Terra-Mitgründer Do Kwon kündigte auf Twitter unterdessen Rettungsmaßnahmen an. Die LFG hatte bereits erste Maßnahmen zur Stabilisierung des UST eingeleitet, der gestern in der Folge von unter 70 Cent wieder auf über 90 Cent steigen konnte.

Heute traf LUNA der bisher härteste Schlag und sorgte für ein Tief von 30 Dollarcent. Der vor 18 Stunden angekündigte Rettungsplan ist bisher noch nicht öffentlich.

Close to announcing a recovery plan for $UST. Hang tight.

— Do Kwon 🌕 (@stablekwon) May 10, 2022

Findet ein gezielter Angriff auf Terra statt?

Als maßgeblicher Anfangspunkt der massenhaften Abflüsse aus dem Terra-Ökosystem gilt der Abverkauf von 285 Millionen UST auf Curve und Binance. Die enorme Summe wurde vom Algorithmus des UST gut absorbiert.

Einige Marktteilnehmer vermuten, dass dieses Ereignis eine Massenpanik auslöste, die viele Investoren dazu brachte, ihre UST und LUNA zu verkaufen und die Kurse zum Einsturz brachte.

today’s attack on Terra-Luna-UST was deliberate and coordinated. Massive 285m UST dump on Curve and Binance by a single player followed by massive shorts on Luna and hundreds of twitter posts. Pure staging. The project is bothering someone. 🌝 on the right path!

— Caetano Manfrini (@CaetanoManfrini) May 8, 2022

Ein Twitter-Nutzer hält diese Begebenheit für einen koordinierten Angriff. Er ist damit offensichtlich nicht allein. Terra-Mitgründer Do Kwon teilt diese Einschätzung auf seinem Twitter-Konto.

Der heutige Angriff war absichtlich und koordiniert. Auf den Abverkauf von 285 Millionen UST folgten Short-Positionen und Hunderte Twitter-Nachrichten. Die reinste Inszenierung. Irgendjemanden stört das Projekt. Wir sind auf dem richtigen Weg.

Am 8. Mai erwarb Tron-Gründer Justin Sun UST im Wert von einer Million US-Dollar. Auf Twitter schrieb er, es bestünde ein „geheimer Plan“.

I am buying #UST. 👀

— H.E. Justin Sun 🅣🌞🇬🇩 (@justinsuntron) May 8, 2022

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.