Altcоins

Terra-Unterstützer Mike Novogratz äußert sich zum Zusammenbruch des Terra-Ökosystems

In einem neuen Aktionärsbrief spricht Mike Novogratz über den Zusammenbruch von Terra.

Mike Novogratz, der bislang immer Terra unterstützt hat, äußerte sich zum jüngsten Zusammenbruch des Terra-Blockchain-Ökosystems, bei dem sowohl der LUNA-Token als auch der algorithmische Stablecoin UST zusammenbrachen.

Der von Novogratz verfasste Aktionärsbrief folgt wenige Tage, nachdem Galaxy Digital ein Update zu seiner Liquiditätsposition veröffentlicht hat. Das Unternehmen ist ein ehemaliger Unterstützer von Terraform Labs, nachdem es an einer im Januar 2021 angekündigten Finanzierungsrunde in Höhe von 25 Millionen US-Dollar teilgenommen hat.

Novogratz schrieb:

„Es gibt keine guten Nachrichten darüber, was auf den Märkten oder im Terra-Ökosystem passiert ist.“

“Allein in Luna und UST wurden in kürzester Zeit 40 Milliarden Dollar Marktwert zerstört. Sowohl große als auch kleine Investoren sahen, wie Gewinne und Vermögen verschwanden. Der Zusammenbruch hat das Vertrauen in Krypto und DeFi erschüttert. Wann immer Geld so abrupt verloren geht Mode, die Leute wollen Antworten.”

Novogratz schrieb weiter, dass das Hauptinvestionsteam im vierten Quartal 2020 in Luna investiert hat. Er sagte, fühle sich aufgrund des Fokus auf Zahlungen zu Investitionen hingezogen.

Er sagte, dass das Marktereignis der letzten Woche im Kontext eines “brutalen” makroökomischen Umfelds stand. Er verwies auf einen Rückgang der globalen Vermögenspreise seit Anfang 2022, ein hochgradig inflationäres Umfeld und Maßnahmen der Zentralbank, um „eine massive Liquidität abzubauen Blase.”

Er schrieb weiter:

“Diese Makrokulisse übte Druck auf Luna und die Reserven aus, die zur Unterstützung von UST gehalten wurden. Das Wachstum von UST war von der im Anchor-Protokoll angebotenen Rendite von 18 % explodiert, was schließlich andere Anwendungen der Terra-Blockchain überwältigte.”

“Der Abwärtsdruck auf Währungsreserven in Verbindung mit UST-Abhebungen löste ein Stressszenario aus, das einem ‚Run auf die Bank‘ ähnelt. Die Reserven reichten nicht aus, um den Zusammenbruch von UST zu verhindern. Im Nachhinein sieht es immer klarer aus.”

Er fügte hinzu:

“Mein Tattoo wird mich ständig daran erinnern, dass Risikoinvestitionen Demut erfordern.”

Novogratz schloss den Brief ab, indem er die finanzielle Gesundheit seines Unternehmens Galaxy und seinen Glauben an das breitere Ökosystem untermauerte.

„Dies bedeutet nicht, dass der Krypto-Markt einen Tiefpunkt erreichen und direkt wieder nach oben gehen wird. Es wird eine Umstrukturierung, einen Rückzahlungszyklus, eine Konsolidierung und ein erneutes Vertrauen in Krypto erfordern.“

“Krypto bewegt sich in Zyklen, und wir haben gerade einen großen erlebt.”

Bildquelle: Depositphotos

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.