Analytiсs

Was sind die besten Bitcoin Wallets im Jahr 2022? – Eine Übersicht

Der Bitcoin erlebte im Jahr 2022 nicht sein bestes Jahr. Doch gerade langfristige Anleger bleiben entspannt und hoffen auf bessere Zeiten. Doch viele Trading-Tätigkeiten werden die meisten dieser Anleger im Bärenmarkt nicht unternehmen. Die Aufbewahrung der Bitcoins tritt wieder mehr in den Fokus. Was sind in diesem Zusammenhang die besten Bitcoin Wallets im Jahr 2022?

Wir geben in diesem Artikel eine Übersicht über die besten Bitcoin Wallets im Jahr 2022. Wir stellen die unterschiedlichen Arten von Wallets für unterschiedliche Personen vor und nennen Vor- und Nachteile dieser Wallets?

Was ist ein Bitcoin Wallet?

Ein Bitcoin Wallet dient der sicheren Aufbewahrung der Kryptowährung Bitcoin. Dabei werden in einem Wallet nicht die Bitcoins selbst, sondern die „Schlüssel”, die Keys, zum Zugriff auf die Bitcoin Blockchain sicher aufbewahrt.

Ein Bitcoin Wallet ist notwendig, damit du den Zugriff auf die Bitcoin Blockchain und deine erworbenen Bitcoins behältst. Weiterhin sichert es deine Zugangsdaten und schützt dich davor, dass Betrüger deine Bitcoins von dir stehlen können. 

Warum sind Bitcoin Wallets so wichtig?

Wie bereits angesprochen sind Wallets essenziell dafür, dass du Zugriff auf deine Bitcoins hast. Wenn du Bitcoins auf einer Handelsplattform erwirbst, stehen diese Coins direkt in einem der Bitcoin Wallets bereit, die dir Krypto-Börsen im Jahr 2022 bereitstellen. Dies ist in der Gegenwart relativ sicher. Allerdings kam es in der Vergangenheit auch immer wieder zu Hacks, bei denen Bitcoins von Börsen durch Hacker geklaut wurden.

Alternativ zu den Bitcoin Wallets auf den Börsen gibt es 2022 zahlreiche Alternativen an Bitcoin Wallets, die deine Sicherheit erhöhen, aber auch einfach zu bedienen sind. Die Aufbewahrung deiner Bitcoins in Wallets ist auch 2022 ein sehr wichtiges Thema und sollte ernst genommen werden.

Was gibt es für Arten von Bitcoin Wallets im Jahr 2022?

Es gibt verschiedene Arten von Bitcoin Wallets, die du als Besitzer von Bitcoins im Jahr 2022 nutzen kannst, um deine Kryptowährung zu sichern. Sie unterscheiden sich in ihrer Bedienbarkeit, im Preis und in der Sicherheit. Folgende Bitcoin Wallet Arten stehen dir zur Verfügung:

  • Desktop Wallets: Die Desktop-Wallets funktionieren, wie schon der Name es sagt, auf dem Desktop deines PCs. Sie unterschieden sich in der Bedienbarkeit und Anwendbarkeit. Weiterhin gelten sie als relativ sicher.
  • Mobile Wallets: Mobile Wallets werden von Smartphone Betriebssysteme zur Verfügung gestellt. Sie sind meistens einfach in der Anwendung und schnell zu bedienen. Im Bereich Sicherheit sind sie gut, aber es gibt bessere Optionen.
  • Online Bitcoin Wallets: Bei diesen Wallets übernimmt ein Drittanbieter die Bereitstellung des Wallets. Meist sind dies Krypto-Börsen. Es sind die Wallets, in die deine Bitcoins nach dem Kauf auf der Börse gelangen. Sie gelten nicht als die sicherste Option, obwohl sie bequem zu handhaben sind.
  • Hardware Wallets: Wer auf Sicherheit bedacht ist, der holt sich ein Hardware-Wallet. Diese Wallets ähneln im Design USB-Stick und speichern die privaten Keys zur Blockchain offline ab. Meistens sind diese Wallets kostenintensiver.
  • Paper Wallets: Hierbei handelt es sich nur um ein Blatt Papier, auf dem die Bitcoin Adresse und der Private Key aufgeschrieben sind. Es ist eine sehr sichere Variante, solang der Besitzer sehr gut darauf aufpasst. Weiterhin entstehen keine Kosten.

Was sind die besten Bitcoin Wallets im Jahr 2022?

Im Folgenden möchten wir dir besten Bitcoin Wallets im Jahr 2022 vorstellen. Diese Wallets haben sich lange bewährt und bieten für jeden Geschmack eine gute Auswahl.

Exodus – ideal für Beginner

Das Exodus Wallet ist eine exzellente Wahl für Personen, die gerade neue Bitcoins erworben haben und sich bisher wenig mit dem Thema beschäftigt haben. Exodus bietet ein einfaches Interface und eine simple Bedienbarkeit. Es ist ein Desktop- und mobiles Wallet. Im Exodus kann nicht nur der Bitcoin, sondern auch 150 weitere Kryptowährungen gespeichert werden.

Exodus bietet jedoch auch erweiterte Funktionen für mehr erfahrenere Nutzer. Im Wallet können über 150 Kryptowährungen geswappt werden. Ein Nachteil ist, dass es sich um eine geschlossene Software handelt. Dadurch fehlt die Transparenz, die eigentlich ein Grundpfeiler der Bitcoin Blockchain ist. Allerdings setzt Exodus auf eine höchstmögliche Sicherheit.

Vorteile:

  • Einfache Bedienbarkeit  
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Möglichkeit zum Swappen
  • hohe Sicherheit für Online Wallet

Nachteile:

  • geschlossene Software, keine Transparenz

Electrum – gute Wahl für Fortgeschrittene

Wer sich schon länger mit der Technologie hinter dem Bitcoin beschäftigt und wer auf mehr Sicherheit und unterschiedliche Funktionen setzt, dem sei das Wallet von Electrum empfohlen. Das Wallet besteht seit 2011 und bietet eine extrem gutes und simples Grundlagen-Wallet. Allerdings ist dabei ist Bedienbarkeit komplexer.

Electrum ist ein reines Bitcoin Wallet. Es bietet zahlreiche Funktionen für erfahrenere Anleger und sticht vor allem durch seine Sicherheit heraus. Mit Electrum ist die Sicherheit für ein Online-Wallet so hoch wie nur möglich. 

 Vorteile:

  • seit mehr als einem Jahrzehnt erprobt
  • extrem gute Grundlagen
  • extrem hohe Sicherheit für ein Online Wallet

Nachteile: 

  • nur ein Bitcoin Wallet
  • komplexes Interface

Ledger Nano S – das beliebteste Cold Wallet

Der Ledger Nano S ist ein absoluter Klassiker unter den Bitcoin Wallets. Es handelt sich um ein Cold Wallet, also ein Wallet ohne Zugriff zum Internet. Als Offline-Wallet ähnelt es einem USB-Stick. Das Wallet ist kompatibel mit über 1800 Kryptowährungen. 

Der Klassiker unter den Bitcoin Wallets 2022 besticht natürlich durch seine hohe Sicherheit, da es nicht mit dem Internet verbunden ist. Dabei ist der Ledger Nano S zu einem vergleichsweise niedrigen Preis für ein Offline-Wallet zu erwerben. Der Ledger Nano S bietet unserer Meinung nach den meisten Nutzen für den Preis. 

Mehr Informationen zum Ledger Nano S findest du in unserem Artikel zum Produkt.

 Vorteile:

  • extrem beliebt und erprobt
  • niedriger Preis für ein Cold Wallet
  • hohe Sicherheit

Trezor Model T

Nach dem Ledger gibt es noch einen weiteren Schritt in Richtung Sicherheit. Das Trezor Model T bietet die meisten Sicherheits-Features und hat in Sachen Sicherheit die beste Reputation. Auch Trezor unterstützt mehr als 1800 Kryptowährungen. 

Das Trezor Model T besitzt eine höhere Konnektivität als das Ledger Modell. Es gibt keine Probleme, das Wallet mit allen möglichen Modellen von PCs und Smartphones zu verbinden. Allerdings hat dies auch seinen Preis. Die Kosten sind 3-4 mal höher als für den Ledger für die wenigen Vorteile.

Vorteile:

  • extrem hohe Sicherheit
  • sehr gute Konnektivität 
  • viele Kryptowährungen werden unterstützt 

Nachteile: 

  • hoher Preis
  • für Anfänger anfangs verwirrend in der Bedienbarkeit 

Welches dieser Bitcoin Wallets sollte ich 2022 nutzen?

Deine Wahl des Bitcoin Wallets im Jahr 2022 hängt davon ab, was du bei einem Wallet wertschätzt. Investiere mehr Geld, wenn dir die Sicherheit extrem wichtig ist und besorge dir ein Cold Wallet. Wenn du Bedienbarkeit zu schätzen weißt und dein erstes Wallet nutzen willst, bist du mit einem Online Wallet wie Exodus gut bedient.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.