Mining

Wie funktioniert Cardano Mining? – Kannst du den ADA Token minen?

Cardano ist eine der beliebtesten und vielversprechendsten Kryptowährungen am Markt. Die Cardano Blockchain zeichnet sich durch eine exzellente technische Umsetzung und eine hohe Sicherheit aus. Doch wie gibt es Cardano Mining? Kann man den ADA Token von Cardano minen?

Wir besprechen in diesem Artikel, ob das Cardano Mining funktioniert und wie die Transaktionen bei Cardano verifiziert werden. Was ist das Besondere an Cardano und wie kannst du mit dem Netzwerk Geld verdienen?

Was ist Cardano?

Cardano ist ein Blockchain-Netzwerk, was 2017 vom Ethereum Co-Founder Charles Hoskinson gegründet wurde. Das Netzwerk zeichnet sich durch eine gute Balance aus Dezentralität, Sicherheit und Skalierbarkeit aus. Cardano arbeitet sehr effizient und die Transaktionsgebühren sind gering. Der Netzwerk-Token von Cardano ist der ADA.

Hinter der Kryptowährung steht die Cardano Foundation. Sie verbessert die Cardano Blockchain regelmäßig, indem sie Wissenschaftler beschäftigt, die die Blockhain nach Evidenz-basierten Standards weiterentwickelt. Cardano analysiert die Schwächen anderer Blockchains und verbessert diese im eigenen Code.

Gibt es Cardano Mining?

Das Mining wird der Prozess bei einer Kryptowährung wie dem Bitcoin genannt, bei dem durch Rechenpower neue Blöcke erstellt werden. Der Prozess dient weiterhin der Verifizierung der Transaktionen auf der Blockchain. Dabei lösen Miner komplexe Rechenoperationen, um die Transaktionen zu verifizieren und neue Blöcke zur Blockchain hinzuzufügen. Der Konsensmechanismus wird dabei Proof-of-Work genannt.

Dieser Prozess besteht seit dem Bestehen der Blockchain beim Bitcoin. Doch bei der Cardano Blockchain gibt es kein Mining. Cardano setzt nicht auf den Proof-of-Work. Ein Cardano Mining kann es daher nicht geben. Es lässt sich anders als beim Bitcoin oder bei Ethereum mit Mining-Aktivitäten kein Geld verdienen.

Jetzt hast du die Gelegenheit, um in den ADA Token von Cardano zu investieren. Kaufe den BTC und andere Coins ganz einfach auf den Börsen Binance und Bitfinex!

Was ist der Ersatz zum Cardano Mining?

Statt des Proof-of-Work Konsensmechanismus, bei dem die Rechenpower für die Verifizierung von Transaktionen entscheidend ist, nutzt Cardano schon seit seinen Anfängen den effizienten Proof-of-Stake Konsensmechanismus. Dieser setzt statt Rechenpower auch den sogenannten „Stake“ eines Validators. Dabei sind die eingesetzten Coins und die Zeit des Haltens dieser Coins entscheidend. Mehr Infos zu Proof-of-Stake findest du hier.

Proof-of-Stake ist der modernere Konsensmechanismus. Er ist energieeffizienter als Proof-of-Work. Dies hat einige Vorteile wie schnellere Transaktionen und eine bessere Nachhaltigkeit. Die meisten modernen Kryptowährungen setzen auf Proof-of-Stake. Eine der ersten Blockchains, die ihn nutzten, war dabei Cardano.

Kannst du mit Cardano Mining Geld verdienen?

Bitcoin Mining ist eine Möglichkeit, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen. Dies ist mit Cardano nicht möglich, da die ADA Token nicht geminet werden können. Dies ist im Jahr 2022 vielleicht sogar kein Nachteil, da das Bitcoin-Mining für Individuen aufgrund der hohen Mining-Schwierigkeit kaum mehr möglich ist. Mining rechnet sich fast nur noch für große Mining-Farmen mit hoher Rechenleistung.

Eine Alternative ist dabei das Cardano Staking. Dies ist der Prozess der Verifizierung von Transaktionen im Cardano Netzwerk. Jede Person, die ADA Token hält, kann dabei an Cardano Staking teilnehmen. Es ist für Cardano die bessere Alternative zum Mining.

Wie funktioniert Cardano Staking?

Staking beschreibt den Prozess, bei dem du deine Token dem Netzwerk bereitstellst, um Transaktionen im Netzwerk zu validieren. Je mehr Token du zum Staking bereitstellt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, ein Validator für eine Transaktion zu werden. Im Gegenzug erhältst du Staking Rewards in Form von weiteren Token.

Der Prozess des Stakings kann lukrativ sein. Mehr Informationen zum Cardano Staking erhältst du in unserem Artikel über das Thema. Grundsätzlich kannst du auf folgenden Plattformen Cardano Staking betreiben:

  • im Yoroi Cardano Wallet
  • im Daedalus Cardano Wallet
  • auf einer Krypto-Börse, auf der du Cardano handeln kannst

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.