Analytiсs

Wie geht das Investieren in Kryptowährungen? Die 5 wichtigsten Tipps

Der Bitcoin und andere Kryptowährungen erlebten mit dem Bullenmarkt im Jahr 2021 wieder einen massiven Beliebtheitsschub. Dabei gelangen Kryptos immer mehr in den Mainstream. Aber wie geht eigentlich das Investieren in Kryptowährungen am einfachsten?

Das Investieren in Kryptowährungen mag für den Neueinsteiger erstmal ein umfangreiches Thema sein. Deshalb stellen wir heute die 5 wichtigsten Tipps beim Investieren in die Kryptowährungen vor und sagen, auf was du achten musst.

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die auf der Blockchain basieren. Sie zeichnen sich durch ihre dezentrale Struktur aus. Die Kryptos können wie normale Währungen ebenfalls getauscht und gehandelt werden. Sie befinden sich jedoch außerhalb der Kontrolle zentraler Strukturen wie finanzielle Institutionen und Regierungen. Unterschiedliche Kryptowährungen haben mittlerweile viele verschiedene, unterschiedliche Aufgaben.

Was sind die beliebtesten Kryptowährungen zum Investieren?

Der Bitcoin ist die größte und beliebteste Kryptowährung. Die erste Kryptowährung überhaupt ist weiterhin an der Spitze bei der Marktkapitalisierung. Er hat enormen Einfluss auf die Kursentwicklung der anderen Kryptowährungen am Markt. 

Weitere beliebte Kryptowährungen sind Ethereum, Cardano, Solana, Terra und XRP. Viele von ihren bieten ein komplettes, dezentrales Ökosystem an. Durch Smart Contracts können diese Blockchains Grundlage vieler dezentraler Anwendungen sein. 

Jetzt hast du die Gelegenheit, um in Kryptowährungen wie den Bitcoin zu investieren. Kaufe den BTC und andere Coins ganz einfach auf den Börsen Binance und Bitfinex!

Ist das Investieren in Kryptowährungen einfach oder kompliziert?

Wer sich noch nie mit dem Thema Kryptowährungen beschäftigt hat, der könnte schnell von neuen Informationen überwältigt werden. Um in Kryptowährungen zu investieren, solltest du dich vorher über die Kryptowährungen, in der er investieren möchte, genauer informieren.

Wer sich einmal ihn das Thema eingearbeitet hat, der findet sich immer schneller zurecht. Doch am Anfang können die Themen wie die Struktur der Blockchain, Wallets, Kursanalysen und die Funktionsweise von Plattformen, auf denen du in Kryptowährungen investieren kann, überwältigend sein. 

Zum Glück sind die meisten Krypto-Börsen oder Broker mittlerweile sehr übersichtlich und benutzerfreundlich aufgebaut. Sie bieten die Möglichkeit zum Investieren in Kryptowährungen für jedermann.

Lohnt sich noch das Investieren in Kryptowährungen?

Du hast sicherlich davon gehört, dass viele Personen, die früh in Kryptos investiert haben, viel Geld damit verdient haben. Doch ist dies mit Investieren in Kryptowährungen im Jahr 2022 immer noch möglich?

Gerade im Moment (2. Quartal 2022) sind die Kurse eher niedrig im Zusammenhang mit der Marktphase, in der wir uns befinden. Das Investieren in Kryptowährungen lohnt sich also bei diesen Preisen. In einigen Jahren könntest du mit einem Investment ebenfalls viel Geld verdient haben.

Was sind die wichtigsten Tipps beim Investieren in Kryptowährungen?

Wir wollen dir einige Tipps geben, die du beim Investieren in Kryptowährungen beachten solltest.

1. Investiere nur das, was du bereit bist, zu verlieren!

Eine wichtige Weisheit beim Investieren in Kryptowährungen ist der Fakt, dass du nur das investieren solltest, was du bereit bist, auch komplett zu verlieren. Kryptowährungen sind sehr volatil.

2. Informiere dich im Voraus!

Bevor du in eine Kryptowährung investierst, solltest du dich über die Technik und die Entwickler dahinter informieren. Investiere nicht blind in einen Coin!

3. Diversifiziere dein Investment!

Wie auch bei klassischen Investments, solltest du deine Kryptowährungen diversifizieren. Kaufe nicht nur eine Währung wie z.B. den Bitcoin, sondern verteile deine Einlagen auf mehrere Investments bzw. mehrere Kryptowährungen!

4. Hole dir ein eigenes Wallet!

Ein Wallet ist zum Aufbewahren von Kryptowährungen geeignet. Krypto-Börsen können diese Funktionen übernehmen, aber ein eigenes Wallet bietet mehr Kontrolle und Sicherheit über deine Investments.

5. Bleib auf dem Laufenden!

Der Krypto-Markt ist sehr volatil und reagiert oft stark auf kurzfristige Ereignisse. Aber auch technische Weiterentwicklungen treten fast täglich auf. Um beim Investieren in Kryptowährungen auf dem Laufenden zu bleiben, nutze Cryptoticker als wichtige Informationsquelle!

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.