Analytiсs

XRP Kurs-Prognose: Ripple im Mai verkaufen und weggehen?

Der Kurs des XRP-Coins stand in den letzten Tagen stark unter Druck, da Krypto-Investoren auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve warteten. Ripple wird bei 0,6162 $ gehandelt, was etwa 70 % unter dem Höchststand im Jahr 2021 liegt. Die Marktkapitalisierung der Kryptowährung ist auf etwa 29 Milliarden US-Dollar gesunken.

Entscheidung der US-Notenbank steht bevor

Ripple ist ein führendes Blockchain-Projekt, das es Unternehmen ermöglicht, Geldtransfers zu optimieren und schneller durchzuführen. Es wurde von einigen der größten Unternehmen der Branche übernommen, auch wenn der Rechtsstreit zwischen der US-Börsenaufsicht SEC und Ripple weitergeht.

Wie andere Kryptowährungen hat auch der XRP-Kurs in letzter Zeit einen starken Abwärtstrend verzeichnet, da sich die Anleger auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve konzentrieren. Der gleiche Trend ist auch bei anderen Vermögenswerten wie Aktien und Anleihen zu beobachten.

Die Fed wird ihre zweitägige Sitzung am Donnerstag abschließen und dann ihre geldpolitische Erklärung abgeben. Analysten gehen davon aus, dass die Bank nach ihrer Sitzung eine Zinserhöhung um 0,50 % vornimmt. Sollte das der Fall sein, wäre es das erste Mal seit über 20 Jahren, dass die US-Notenbank die Zinsen erhöht.

Historisch gesehen waren höhere Zinssätze nicht gut für Aktien und andere risikoreiche Vermögenswerte wie Kryptowährungen. Das bedeutet jedoch nicht, dass der XRP-Preis nach der Entscheidung fallen wird. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass das Gegenteil eintritt, da eine straffere Politik bereits eingepreist wurde.

Ein weiterer Grund, warum sich Ripple und andere Kryptowährungen nicht gut entwickeln, ist ein psychologisches Phänomen, das als «Sell in May and go away» bekannt ist — auf Deutsch heißt das «Im Mai verkaufen und weggehen». Dabei handelt es sich um eine Situation, in der die meisten Finanzanlagen dazu neigen, sich ab Mai schlechter zu entwickeln. Das passierte zum Beispiel im letzten Jahr auch auf dem Kryptomarkt. Die Kurse der meisten Coins erreichten im Mai 2021 Rekordhöhen, aber dann fing der «Krypto-Winter» an, der bis Juli andauerte.

XRP Preisprognose

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass sich der XRP-Preis in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befand. Er ist unter der absteigenden Trendlinie geblieben, die in Schwarz dargestellt ist. Gleichzeitig bleibt er unter den Linien der gleitenden Durchschnitte der 25 und 50 Tage bewegt, während der Stochastik-Oszillator den überverkauften Bereich erreicht hat.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ripple nach dem FOMC-Meeting auf die Unterstützung bei 0,5463 US-Dollar zurückfällt und den Aufwärtstrend kurz danach wieder aufnimmt. Eine Bewegung über 0,70 US-Dollar ist aber auch nicht auszuschließen.

   

Source

Показать больше

Добавить комментарий

Ваш адрес email не будет опубликован.